Auszüge aus Pressetexten, Rezensionen und Buchbesprechungen:

Süddeutsche Zeitung:
... neben den kurzen, aber informativen Texten sind es vor allem die wirklich hochklassigen Fotos, die dieses Buch besonders machen. Denn für seine Arbeit mit der Kamera hat sich Schirmer ganz unterschiedlicher Stile bedient. Klassische Reportagebilder finden sich auf der Begleitung der Lotsen oder im Rahmen der fotografischen Schilderung der Arbeit von Hafentauchern, liebe- und kunstvoll dagegen sind zum Beispiel seine festgehaltenen Beobachtungen während der jährlichen Ausbringung der in der Elbe verankerten Kunstbojen.

Neue Westfälische:
... der Hamburger Hafen bietet mehr, als Touristen auf den üblichen Pfaden zu sehen bekommen. Wer wissen möchte, was hinter den Kulissen des beliebten Ausflugsziels passiert, der bekommt in Wolfgang Schirmers Bild-Text-Band eine Fülle unterhaltsam aufbereiteter Informationen geboten. Ein Bildband, der Lust auf Meer macht.

Ostsee Zeitung:
Der Hamburger Hafen hat viele Gesichter. Das deutsche Tor zur Welt schläft nie. Wolfgang Schirmer stellt Menschen vor, die den Arbeits- und Lebensrhythmus dieses faszinierenden Ortes mitbestimmen. Sie alle geben dem Hafen ein unverwechselbares Gesicht und machen eine Entdeckungstour zum Abenteuer.

Das Magazin der Landeszeitung:
... der Fotograf und Autor Wolfgang Schirmer zeigt in seinem Buch, in 12 Kapiteln, wie das Gewusel zwischen großen Schiffen, Kränen und Kaianlagen funktioniert, wie es sich in der spannenden Welt aus Wasser und Wirtschaft leben lässt. Schirmer ist immer direkt dabei und fängt die Atmosphäre mit der Kamera ein.